Schmerzempfindliche Zähne

News vom 31. August 2015

Was sind die Ursachen und was hilft?

Schmerzempfindliche Zähne & Ursachen

Schmerzen Ihre Zähne bei Genuss von kalten oder warmen Speisen und Getränken? Jeder vierte Patient kennt diesen stechenden Schmerz. Hier nennen wir Ihnen die häufigsten Ursachen und was Sie dagegen tun können.

Freiliegende Zahnhälse

Die Zahnhälse sind besonders empfindlich, da sie nur eine sehr dünne schützende Schmelzschicht besitzen. Die Zahnhälse liegen frei wenn sich das Zahnfleisch zurückzieht. Dies geschieht zum Beispiel bei Zahnfleischentzündungen, aber auch zu kräftiges „schrubben“ der Zähne führt zum Rückgang. Sprechen Sie Ihren Zahnarzt auf die Empfindlichkeit an. Die Zahnhälse können mit einem speziellen Lack versiegelt werden und spezielle Zahncremes schützen.

„falsches Zähneputzen“

Wenn Sie eine zu harte Zahnbürste benutzen, eine stark abreibende Zahncreme verwenden oder zu sehr „schrubben“ kann dies zum Verlust der schützenden Zahnhartsubstanz führen. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt Tipps für eine optimale und individuelle Mundhygiene geben.

Saure Lebensmittel

Herrscht im Mund ein saures Milieu beeinträchtigt dies die mineralische Zusammensetzung der schützenden Zahnschmelzschicht. Sie wird „aufgeweicht“. Der Speichel braucht im Schnitt ca. eine halbe Stunde um den pH-Wert nach dem Genuss von sauren Lebensmitteln zu neutralisieren. Daher sollten Sie erst nach dieser halben Stunde die Zähne putzen da sonst die Gefahr besteht, dass Sie die „weiche“ Zahnhartsubstanz wegputzen. Generell gilt bei sauren Lebensmittelgenuss das gleiche wie bei Zuckerhaltigem . Vermeiden Sie permanentes „snacken“, lieber eine Mahlzeit mit entsprechender Pause bis zur nächsten Mahlzeit. Daher sollten Sie bei Genuss von sauren Getränken wie Limo und Cola lieber aus dem Glas trinken als über einen längeren Zeitraum immer wieder aus dem Strohhalm zu nippen. Zahnpflegekaugummis nach der Mahlzeit helfen übrigens den pH-Wert im Mund schneller zu neutralisieren.

Zähneknirschen und Pressen

Werden die Zähne durch stressbedingtes Knirschen/Pressen, Fehlstellungen oder falsch sitzende Füllungen belastet, wird die Zahnhartsubstanz verstärkt abgenutzt. Auch Zahnfleischrückgang kann hierdurch ausgelöst werden. Eine individuelle Aufbissschienentherapie schützt hier nicht nur Ihre Zähne sondern den gesamten Kauapparat.


 

Katrin & Daniel Aalai

Zahnärztin Katrin Aalai und Zahnarzt Daniel Aalai Fürth

Termin anfragen

Sie können uns für eine Terminanfrage gerne anrufen, uns eine Email schreiben oder einfach nur kurz das Online-Formular ausfüllen mit Ihrem Wunschtermin und Ihrem Anliegen.

Wir werden Ihnen innerhalb eines Arbeitstages antworten.

Online-Formular

Praxis für Zahnheilkunde und zahnärztliche Schlafmedizin

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei uns!